Aktuelles


Erzieher gesucht!

Für unsere Krippe Haus der kleinen Wichtel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Erzieher m/w/div.

Ihre Aufgaben:
Sie bieten den Kindern eine empathische, aufmerksame Betreuung, geben Orientierung und bilden den Rahmen für eine freie Entwicklung der Persönlichkeit und sozialer Kompetenz sowie für eine kreative Entfaltung der Kinder. Sie sehen sich und Ihr Team als Erziehungspartner/innen und pflegen eine vertrauensvolle Elternarbeit mit offenem Austausch und kompetenter Beratung, regelmäßigen Elterngesprächen und Elternabenden.

Ihr Profil:
Sie haben Ihre Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in erfolgreich abgeschlossen und verfügen idealerweise bereits über Berufserfahrung im U 3 Bereich. Einfühlungsvermögen, Geduld und Kommunikationsstärke sowie Organisationstalent liegen Ihnen im Blut. Sie arbeiten gerne konzeptionell und handeln selbstständig, berücksichtigen dabei aber auch wirtschaftliche Aspekte.

Wir bieten Ihnen:
Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einer kleinen Einrichtung. Unterstützung in der Einarbeitung, regelmäßigen Austausch mit dem Träger, sowie auf Sie zugeschnittene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Richten Sie Ihre Bewerbung an:
Familienbildungsstätte Eutin | z.Hd. Frau Simone Bruhn | Dunckernbek 1 | 23701 Eutin | Tel. 04521-6858 | Mail: fbs-eutin@gmx.de


Ausbildung zur Kindertagespflegeperson von September 2019 - Dezember 2020

Möchten Sie Tagesmutter/Tagesvater oder neudeutsch Kindertagespflegeperson werden?
Wenn Sie Freude am Umgang mit Kindern haben und Familie und Beruf miteinander vereinbaren möchten, lassen Sie sich doch zur Kindertagespflegeperson ausbilden.

Weitere Informationen finden Sie unter https://fbs-eutin.de/kindertagespflege/


 

Still- und Elterncafé

Jeden Freitag von 9.30 bis 11.30 Uhr treffen sich interessierte Frauen zum Erfahrungsaustausch und zur Stillberatung. Unter der Leitung der Stillberaterin und FamilienLotSinn® Katrin Wicknig kann in einer angenehmen Atmosphäre bei kleineren und größeren Problemen, die häufig erst zu Hause auftreten, Hilfestellung gegeben werden. Auch Schwangere sind herzlich eingeladen, am kostenfreien Still- und Elterncafé teilzunehmen. Anmeldung ist nicht erforderlich.